Mittwoch 21 Februar 2018

1 Banner.jpg13.jpg17.jpg18_Banner.jpg2 Banner.jpg2.jpg5.jpgBanner.jpgBanner1.jpgBanner2.jpgBanner3.jpgBanner4.jpgBösi_Fotomontage_web.jpgFlorian_Banner.jpgHomepage_1.jpgIMG_5837_Banner.jpgIMG_9529_Banner.jpgMarian Banner.jpgMarian_Homepage.jpgMatthias_Banner.jpgN72_0701_00016.jpgN72_0813_00023.jpgN72_0864_00004.jpgN72_2169_00009.jpgN72_2177_00013.jpgN72_2199_00022.jpgN72_2218_00032.jpgN72_2370_00015.jpgN72_2502_00041.jpgN72_2504_00040.jpgN72_2507_00043.jpgN72_2520_00046.jpgN72_2521_00047.jpgN72_2540_00025.jpgN72_2569_00035.jpgStefan_Banner.jpgTalentiade Sieger_Banner.jpgUrs_Banner.jpgvr talentiade hsg team_Homepage_Banner.jpg

"Wieder auf das Aktuelle konzentrieren"

Spitzenreiter Böblingen/Sindelfingen erwartet zum Abschluss einer unruhigen Woche das Schlusslicht

Trainer Volker Blumenschein von der HSG Böblingen/Sindelfingen: Den Fokus ganz schnell auf die anstehende Aufgabe richten Foto: Ruchay-Chiodi

"Es wird Zeit, dass wir uns wieder auf das Aktuelle konzentrieren", hofft Trainer Volker Blumenschein, dass die Landesliga-Handballer der HSG Böblinger/Sindelfingen die entstandene Unruhe nach seiner bekannt gewordenen Rückkehr zum TSV Horkheim am Saisonende schnell wieder wegstecken.

Artikel vom 25. November 2017 - 10:00

Von Michael Stierle und Harald Rommel

KREIS BÖBLINGEN. "Wichtig ist das Spiel am Samstagabend gegen den TV Weilstetten II", so Blumenschein weiter, "es bringt nichts, sich über das zu unterhalten, was in einem halben Jahr ist." Um 19.30 Uhr kreuzt das Schlusslicht beim Tabellenführer in der Murkenbachhalle auf, eine halbe Stunde später möchte die SG H2Ku Herrenberg II beim TSV Dettingen etwas mitnehmen.

HSG Böblingen/Sindelfingen - TV Weilstetten II

"Keiner kann genau sagen, woran es liegt, dass Weilstetten nur Letzter ist", warnt HSG-Trainer Volker Blumenschein eindringlich davor, den kommenden Gegner ausschließlich an seinem Tabellenplatz zu messen. Vor allem zuletzt erzielte die zweite Mannschaft des Baden-Württemberg-Oberligisten respektable Ergebnisse. Beispiele gefällig: ein hauchdünnes 21:22 gegen Rietheim-Weilheim, ein 29:18 in Köngen oder ein 20:18 in Dettingen. Was auffällt: "Die sehr gute Abwehr", so Blumenschein, "diesen Riegel muss man erst mal knacken.

Und dafür fordert er volle Konzentration. "Wenn wir uns nur damit beschäftigen, wie es nächste Saison weitergeht, wird es schwierig." Am liebsten würde der HSG-Coach zur Tagesordnung übergehen, aber natürlich war sein bevorstehender Abschied zum Rundenende die ganze Woche Thema. "Ich habe einen Vertrag, der läuft aus und wird von mir nicht verlängert", erklärt er noch einmal. "Das hat nichts mit der HSG zu tun, mit der Entwicklung hier bin ich absolut zufrieden, sondern ausschließlich mit der Chance, nach Horkheim zurückzukehren. Dass meine Entscheidung die Mannschaft getroffen hat, ehrt mich in gewisser Weise. Und selbstverständlich werde ich sie bei ihrem Ziel, in die Württembergliga aufzusteigen, mit allem, was mir zur Verfügung steht, unterstützen." Über seine Nachfolge macht er sich erst mal keine Gedanken. "Die HSG wird einen guten Mann verpflichten, und wenn ich dazu gefragt werde, werde ich meine Meinung abgeben", sagt er. "Schließlich ist auch der Verein eine gute Adresse - mit einer jungen Truppe und ganz tollen Handballern."

Zurück zum Spiel gegen Weilstetten II: Das Abschlusstraining war wegen einer leichten Grippewelle nicht optimal - Stefan Trunk Silas Tischner und Marian Heinkele sind gesundheitlich angeschlagen. Dazu waren Markus Schwab und Frederik Todt berufs- beziehungsweise studienbedingt verhindert. Blumenschein: "Weilstetten steht fast schon mit dem Rücken zur Wand, das wird nicht einfach für uns."

Wichtige Termine

02.05.2018 19.30 Uhr
HSG Jahreshauptversammlung
Sindelfingen

02.03.2018 19.30 Uhr
HSG Ehrenamtsessen
Mylos Sindelfingen

26.01.2018 19.30 Uhr
Jugend-Trainersitzung Minis bis D-Jugend
Böblingen Paladion

13.01.2018
Jugend-Länderpokal
Böblingen und Sindelfingen

06.01.2018  12.00 Uhr
3. HSG Fußballturnier
Sommerhofenhalle Sifi

 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store