Mittwoch 12 Dezember 2018

1 Banner.jpg13.jpg17.jpg18_Banner.jpg2 Banner.jpg2.jpg5.jpgBanner.jpgBanner1.jpgBanner2.jpgBanner3.jpgBanner4.jpgFlorian_Banner.jpgIMG_5837_Banner.jpgIMG_6074_HP_Banner.jpgIMG_6077_HP_Banner.jpgIMG_6127_HP_Banner.jpgIMG_6139_HP_Banner.jpgIMG_6141_HP_Banner.jpgIMG_6273_HP_Banner.jpgIMG_9243_HP_B.jpgIMG_9266_HP_B.jpgIMG_9338_HP_B.jpgIMG_9450_HP_B.jpgIMG_9525_HP_B.jpgIMG_9529_Banner.jpgMarian Banner.jpgMarian_Homepage.jpgMatthias_Banner.jpgN72_2169_00009.jpgN72_2177_00013.jpgN72_2199_00022.jpgN72_2218_00032.jpgN72_2370_00015.jpgN72_2502_00041.jpgN72_2504_00040.jpgN72_2507_00043.jpgN72_2520_00046.jpgN72_2521_00047.jpgN72_2540_00025.jpgStefan_Banner.jpgUrs_Banner.jpg_Banner.jpg

Herzlich Willkommen bei der HSG BB/Sifi

Handball ist Sport mit Herz und Verstand - mit Leidenschaft und Köpfchen bei vollem Körpereinsatz.
Es fördert Durchsetzungsvermögen, Wille und Teamfähigkeit und ist eine gute Schule fürs Leben.
Die Zukunft eines Vereins ist die Jugend: die Kleinen von heute sind die Großen von morgen.
Vereinsleben bedeutet für uns gesellschaftliche Verpflichtung.

Die HSG freut sich über ihren neuen Hauptsponsor

180622 gemeinschaftslogo gruen

Verschleißerscheinungen werden größer

Zweites Auswärtsspiel in Folge für die Württembergliga-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen: Am Samstagabend um 20 Uhr gastieren sie bei der SG Schozach-Bottwartal. Trotz personeller Sorgen sind sie dort nicht chancenlos.

Artikel vom 01. Dezember 2018 - 07:10

KREIS BÖBLINGEN (ms/grö). Am Sonntag um 17 Uhr möchte die HSG Schönbuch in der Holzgerlinger Schönbuchsporthalle mit einem Heimsieg gegen Schlusslicht TSV Alfdorf/Lorch ihr Punktekonto ausgeglichen gestalten.Eine willkommene Pause legt Spitzenreiter SV Leonberg/Eltingen ein - Gelegenheit, um Verletzungen auszukurieren. Philip Schückle (Platzwunde am Kopf) und Chris Hönig (Rippenprellung) sind bereits wieder ins Training eingestiegen, Lars Neuffer (Muskelfaserriss) wird wohl nächste Woche gegen Fridingen/Mühlheim fehlen. Die Rote Karte für Chris Auer beim 25:24 in Oberstenfeld hat keine weiteren Auswirkungen.
 

SG Schozach-Bottwartal - HSG Böblingen/Sindelfingen

Harry Sommer, Trainer der "BöSis", ist hin- und hergerissen. Zurzeit macht's einfach großen Spaß, nicht zuletzt auch, weil seine Mannschaft seit der Derby-Niederlage gegen die HSG Schönbuch kein Spiel mehr verloren hat. Andererseits sind die Verschleißerscheinungen kaum noch zu übersehen. "Wir freuen uns auf Weihnachten und die dann folgende fünfwöchige Pause", so Sommer, "in den vier Spielen bis dahin wollen wir aber so erfolgreich wie möglich sein."Marc Petri beißt trotz Brustbeinprellung auf die Zähne, David Hofacker fällt mit seinem Mittelhandbruch weiter aus, der angeschlagene Torhüter Sven Rinderknecht soll nur im Notfall eingesetzt werden, die beiden Außen Marian Heinkele (Oberschenkelprobleme und krank) und Silas Tischner (Rippenprellung) sind ebenfalls nicht dabei. Immerhin könnte es dem spielenden Co-Trainer Ingo Krämer nach ausgeheiltem Muskelfaserriss wieder zu einem Kurzeinsatz reichen. Dass zuletzt, beim 32:23 in Alfdorf, Dominic Horsch und Stefan Trunk nicht zu den Torschützen gehörten, war ebenfalls eher ungewöhnlich. "Sie haben sich hinten aufgerieben und vorne sehr diszipliniert gespielt", so Sommer. Das Gros der Treffer steuerten dafür Frederik Todt (9), Urs Bonhage und Nicholas Raff (beide 7) bei.Das Spiel am Samstagabend (19.30 Uhr, Langhanshalle Beilstein) ist für den HSG-Coach noch mal ein "ganz anderes Kaliber als zuletzt". "Schozach-Bottwartal hat eine Top-Sechs, alles ehemalige Drittliga-Spieler." Dazu kommt der Derby-Charakter, sitzt dort doch Tobias Klisch auf der Trainerbank, den Sommer noch bestens aus seiner Herrenberger Zeit kennt, während der Sindelfinger Felipe Soteras-Merz im Rückraum zu den Leistungsträgern gehört. "Warum die Mannschaft erst zehn Pluspunkte hat, kann ich nicht nachvollziehen." Beikommen will er ihr mit einer ballgewinnorientierten Abwehr und Tempohandball, zwei der Markenzeichen der "BöSis". "Auch wenn wir gerade nicht vollzählig sind, ist jeder topfit, alle machen den einen nötigen Schritt mehr, Disziplin, Stimmung und Zusammenhalt sind außergewöhnlich, alle halten sich an den Matchplan." Und nach zum Teil kuriosen Spielverläufen scheint die HSG auch mental einen Schritt weiter zu sein. Als das Spiel zuletzt beim Schlusslicht auf der Kippe stand, brachte sie es ganz souverän nach Hause. "Von einem euphorischen sind wir inzwischen zu einem gierigen Aufsteiger geworden", so Sommer, "alle haben richtig Bock auf Handball."

Wichtige Termine

04./05.01.2019
Deutschland Cup der Mädels
Böblingen und Sindelfingen

25.11.2018    9.15-13.30 Uhr
THW Youngstar 2018   2. Runde
Murkenbachhalle 1 Böblingen

12.10.2018
Grundschulaktionstag 2018
Justinus Kerner Schule Böblingen

23.09.2018 9.15-13.30 Uhr
THW Youngstar 2018
Murkenbachhalle 1 Böblingen

08./09.09.2018
Murkenburg Cup Junior 2018
Murkenbachhallen 1+2 Böblingen

01./02.09.2018
Murkenburg Cup der Frauen 2018
Murkenbachhalle 1 Böblingen

02.05.2018 20.00 Uhr
HSG Mitgliederversammlung
Sindelfingen Sportwelt

02.05.2018 19.00 Uhr
Abteilungsversammlung VfL + SVB
Sindelfingen Sportwelt

02.03.2018 19.30 Uhr
HSG Ehrenamtsessen
Mylos Sindelfingen

26.01.2018 19.30 Uhr
Jugend-Trainersitzung Minis bis D-Jugend
Böblingen Paladion

06.01.2018  12.00 Uhr
3. HSG Fußballturnier
Sommerhofenhalle Sifi

 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store

SVB Logo 02web