Donnerstag 18 Juli 2019

1_Hompage_10_von_14.jpg1_Hompage_10_von_96.jpg1_Hompage_12_von_14.jpg1_Hompage_13_von_14.jpg1_Hompage_14_von_14.jpg1_Hompage_14_von_19.jpg1_Hompage_15_von_19.jpg1_Hompage_15_von_96.jpg1_Hompage_16_von_19.jpg1_Hompage_18_von_19.jpg1_Hompage_19_von_96.jpg1_Hompage_1_von_14.jpg1_Hompage_1_von_19.jpg1_Hompage_1_von_4.jpg1_Hompage_1_von_6.jpg1_Hompage_1_von_7.jpg1_Hompage_1_von_8.jpg1_Hompage_20_von_96.jpg1_Hompage_26_von_96.jpg1_Hompage_29_von_96.jpg1_Hompage_2_von_14.jpg1_Hompage_2_von_19.jpg1_Hompage_2_von_4.jpg1_Hompage_2_von_6.jpg1_Hompage_2_von_7.jpg1_Hompage_2_von_8.jpg1_Hompage_2_von_96.jpg1_Hompage_30_von_96.jpg1_Hompage_31_von_96.jpg1_Hompage_34_von_96.jpg1_Hompage_35_von_96.jpg1_Hompage_37_von_96.jpg1_Hompage_3_von_14.jpg1_Hompage_3_von_19.jpg1_Hompage_3_von_4.jpg1_Hompage_3_von_6.jpg1_Hompage_3_von_7.jpg1_Hompage_3_von_8.jpg1_Hompage_3_von_96.jpg1_Hompage_40_von_96.jpg1_Hompage_42_von_96.jpg1_Hompage_43_von_96.jpg1_Hompage_45_von_96.jpg1_Hompage_47_von_96.jpg1_Hompage_48_von_96.jpg1_Hompage_4_von_14.jpg1_Hompage_4_von_4.jpg1_Hompage_4_von_6.jpg1_Hompage_4_von_7.jpg1_Hompage_4_von_8.jpg1_Hompage_51_von_96.jpg1_Hompage_52_von_96.jpg1_Hompage_53_von_96.jpg1_Hompage_55_von_96.jpg1_Hompage_56_von_96.jpg1_Hompage_5_von_19.jpg1_Hompage_5_von_6.jpg1_Hompage_5_von_7.jpg1_Hompage_5_von_8.jpg1_Hompage_60_von_96.jpg1_Hompage_62_von_96.jpg1_Hompage_63_von_96.jpg1_Hompage_68_von_96.jpg1_Hompage_69_von_96.jpg1_Hompage_6_von_14.jpg1_Hompage_6_von_19.jpg1_Hompage_6_von_6.jpg1_Hompage_6_von_7.jpg1_Hompage_6_von_8.jpg1_Hompage_70_von_96.jpg1_Hompage_76_von_96.jpg1_Hompage_7_von_14.jpg1_Hompage_7_von_19.jpg1_Hompage_7_von_7.jpg1_Hompage_7_von_8.jpg1_Hompage_7_von_96.jpg1_Hompage_80_von_96.jpg1_Hompage_83_von_96.jpg1_Hompage_8_von_14.jpg1_Hompage_8_von_19.jpg1_Hompage_8_von_8.jpg1_Hompage_8_von_96.jpg1_Hompage_9_von_14.jpg1_Hompage_9_von_19.jpg1_Hompage_9_von_96.jpg1_Hompage_mC_1_von_6.jpg1_Hompage_mC_2_von_6.jpg1_Hompage_mC_3_von_6.jpg1_Hompage_mC_4_von_6.jpg1_Hompage_mC_5_von_6.jpg1_Hompage_mC_6_von_6.jpgBanner1.jpgDSC_3306.JPGDSC_3618.JPGDSC_3697.JPGDSC_3716.JPGDSC_3796.JPGDSC_3817.JPGDSC_3930.JPGDSC_3932.JPGDSC_4212.JPGDSC_4246.JPGDSC_4252.JPGDSC_4307.JPGDSC_4702.JPGDSC_4908.JPGDSC_5066.JPGDSC_5260.JPGDSC_5333.JPGDSC_5450.JPGDSC_5519.JPGDSC_5710 - Kopie.JPGDSC_5949.JPGDSC_5973.JPGIMG_6077_HP_Banner.jpgIMG_9243_HP_B.jpgIMG_9266_HP_B.jpgIMG_9338_HP_B.jpgIMG_9450_HP_B.jpgIMG_9525_HP_B.jpgIMG_9529_Banner.jpg_Banner.jpg

Herzlich Willkommen bei der HSG BB/Sifi

Handball ist Sport mit Herz und Verstand - mit Leidenschaft und Köpfchen bei vollem Körpereinsatz.
Es fördert Durchsetzungsvermögen, Wille und Teamfähigkeit und ist eine gute Schule fürs Leben.
Die Zukunft eines Vereins ist die Jugend: die Kleinen von heute sind die Großen von morgen.
Vereinsleben bedeutet für uns gesellschaftliche Verpflichtung.

Die HSG freut sich über ihren neuen Hauptsponsor

180622 gemeinschaftslogo gruen

Das kann ein echter Hingucker werden

HSG Böblingen/Sindelfingen erwartet am Samstag den Tabellendritten SV Leonberg/Eltingen

Mit neun Feldtoren nutzte Kreisläufer Markus Schwab seinen Freiraum beim 36.36 in Fellbach und war damit bester Werfer der HSG Böblingen/Sindelfingen: Mit den Kraftpaketen im Mittelblock des SV Leonberg/Eltingen warten am Samstagabend andere Kaliber auf ihn Foto: Marco Iker

Mit einem Derby verabschieden sich die Württembergliga-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen in die verdiente Weihnachtspause. Am Samstagabend um 19.30 Uhr kreuzt der SV Leonberg/Eltingen in der Sindelfinger Sommerhofenhalle auf.

Artikel vom 21. Dezember 2018 - 15:24

Von Michael Stierle und Joachim Gröser

KREIS BÖBLINGEN. Für die HSG Schönbuch geht's eine halbe Stunde später im Heimspiel gegen Aufsteiger TV Flein um zwei wichtige Punkte, mit denen sie sich etwas Luft verschaffen können zu den Abstiegsplätzen.

HSG Böblingen/Sindelfingen - SV Leonberg/Eltingen

Rückblick, 15. September, erstes Auswärtsspiel der "BöSis" nach dem Aufstieg: In Leonberg führen sie nach einer tollen ersten Halbzeit zur Pause 15:8, gehen aber in buchstäblich letzter Sekunde als 24:25-Verlierer vom Feld. "Das Spiel ist abgehakt", sagt Trainer Harry Sommer. "Wir haben daraus gelernt und uns weiterentwickelt." Außerdem gelang den "BöSis" eine ähnliche Aufholjagd danach auch schon mehrmals, zuletzt erst in Fellbach, als sie aus dem 31:35 ein 36:36 machten.

Jetzt also das Wiedersehen mit dem Tabellendritten, der mit 22:6 Punkten prima dasteht, sich im Laufe der Vorrunde neben Schmiden und Schwaikheim zum absoluten Aufstiegsaspiranten gemausert hat. "Wir wissen um die Schwächen der Leonberger", so Sommer selbstbewusst. Um erst mal auf die Stärken einzugehen: "Zum Beispiel ein unheimlich starker Mittelblock." Interessant zu sehen also, wie sich Markus Schwab, in Fellbach mit neun Feldtoren bester HSG-Werfer, und Amir Demaili am Kreis gegen diese Kraftpakete behaupten können. Matchplan des Trainers: "Wir dürfen nicht zu statisch agieren, müssen auch mal abbrechen, auf die Lücken daneben gehen, um den Gegner zu knacken, und auch unsere Außen gut einsetzen." Entsprechende Varianten hat er im Training einstudiert und war erstaunt, "wie schnell wir sie verinnerlicht hatten". Ähnliche Überlegungen gibt's auch für die Abwehr. "Decken wir zu offensiv, fressen wir am Kreis durch den bulligen Jakob Ulrich zu viele Tore. Sind wir zu defensiv, trifft der starke Rückraum um Leonbergs Kapitän Lars Neuffer." Die Mischung macht's also - gut möglich, dass die "BöSis" im Laufe der Partie von einer 6:0- auf eine 5:1- oder sogar 4:2-Formation umswitchen, in Fellbach hatte das ja auch bestens geklappt. "Antizipieren, auch mal Bälle stibitzen, dann auf Tempo setzen, zwischendurch aber auch einen Gang rausnehmen, um den Gegner vor neue Herausforderungen zu stellen." In der Theorie hört sich das alles plausibel an, entscheidend wird aber die Umsetzung sein.

Immerhin sind keine weiteren Ausfälle dazukommen, bis auf die Langzeitverletzten Stefan Trunk, Ingo Krämer, David Hofacker und Finn Spitzl kann Harry Sommer also aus dem Vollen schöpfen. Sein Versprechen: "Die Mannschaft will sich noch einmal bei den Fans für die tolle Unterstützung im ganzen Jahr bedanken." Und die Vorgabe an seine Spieler: "Sie sollen die Atmosphäre und das Derby richtig genießen."

Der SV Leonberg/Eltingen bringt jedenfalls einiges an Respekt mit. "Die HSG Böblingen/Sindelfingen ist als Fünfter mit 17:13 Punkten in der Württembergliga angekommen", sagt Spielleiter Werner Neuffer. Trainer Tobias Müller hat keine Verletzungssorgen, bringt also die volle Kapelle mit in die Sommerhofenhalle - und weiß auch ziemlich genau, was seine Mannschaft dort erwartet. Denn am vergangenen Sonntag war er interessierter Tribünengast beim Spiel der "BöSis" in Fellbach.

Wichtige Termine

07./08.09.2019
Murkenburg Cup Junior 2019
Murkenbachhallen 1+2 Böblingen

28.07.-10.08.2019
Ballkids Handballcamp 2019
Murkenbachhalle 1

06.05.2019
Jahreshauptversammlung SVB, VfL + HSG BB/Sifi
Paladion Böblingen 

01.05.2019
7. Mai Hocketse 2019
Sommerhofenhalle Sindelfingen 

Final4 in Mössingen 

28.04.2019
Kempa Final Four der Frauen
Sommerhofenhalle Sindelfingen 

31.03.2019 15.30 Uhr
Ehrung Sportabzeichen
Sommerhofenhalle Sindelfingen

05.01.2018  19.00 Uhr
4. HSG Fußballturnier
Sommerhofenhalle Sifi

04./05.01.2019
Deutschland Cup der Mädels
Böblingen und Sindelfingen

25.11.2018    9.15-13.30 Uhr
THW Youngstar 2018   2. Runde
Murkenbachhalle 1 Böblingen

12.10.2018
Grundschulaktionstag 2018
Justinus Kerner Schule Böblingen


 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store

SVB Logo 02web