Thursday 17 October 2019

H_2019-09-01_10_von_22.jpgH_2019-09-01_11_von_22.jpgH_2019-09-01_12_von_22.jpgH_2019-09-01_13_von_22.jpgH_2019-09-01_1_von_22.jpgH_2019-09-01_4_von_22.jpgH_2019-10-03_1_von_13.jpgH_2019-10-03_2_von_13.jpgH_2019-10-03_3_von_13.jpgH_2019-10-03_4_von_13.jpgH_2019-10-03_5_von_13.jpgH_2019-10-03_8_von_13.jpgH_2019-10-03_9_von_13.jpgH_2019-10-05_2_von_6.jpgH_2019-10-05_3_von_6.jpgH_2019-10-05_4_von_6.jpgH_2019-10-05_5_von_6.jpgH_2019-10-12_10_von_10.jpgH_2019-10-12_1_von_10.jpgH_2019-10-12_2_von_10.jpgH_2019-10-12_3_von_10.jpgH_2019-10-12_4_von_10.jpgH_2019-10-12_5_von_10.jpgH_2019-10-12_6_von_10.jpgH_2019-10-12_7_von_10.jpgH_2019-10-12_8_von_10.jpgH_2019-10-13_1_von_7.jpgH_2019-10-13_2_von_7.jpgH_2019-10-13_3_von_7.jpgH_2019-10-13_4_von_7.jpgH_2019-10-13_5_von_7.jpgH_2019-10-13_6_von_7.jpgH_2019-10-13_7_von_7.jpgH_2109-09-29_1_von_12.jpgH_2109-09-29_2_von_12.jpgH_2109-09-29_3_von_12.jpgH_2109-09-29_4_von_12.jpg

HSG Böblingen-Sindelfingen C 1 Junioren

Auswärtsspiel gegen Frisch Auf Göppingen

“BöSi“-Junioren verlieren Kampf gegen Frisch Auf Göppingen

Handball: Die C-Junioren der “BöSis“ kämpfen in der EWS Arena mit dem Bundesliganachwuchs von Frisch Auf Göppingen um den Sieg

Die C-Junioren-Handballer der HSG Böblingen/Sindelfingen waren am Tag der Deutschen Einheit zu Gast bei Frisch Auf Göppingen in der EWS Arena, einem Bundesligatempel mit Tradition. In der Handball Arena mit über 5000 Zuschauerplätzen war es für die “BöSi“ Junioren schon ein Ereignis Handball spielen zu dürfen. Und sie warfen alles in die Waagschale und kämpften mit Leidenschaft, doch der Bundesliganachwuchs behielt die Oberhand mit 25:23 Toren.

Gppingen HP

 

Ohne langes Geplänkel ging das Spiel gleich richtig los, 1:0 für Frisch Auf, 1:1 durch Arne Neuberger. 2:1 für Göppingen und gleich die erste Verwarnung für die “BöSis“. Doch Noah Cvetnic konnte mit 7 Meter zum 2:2 ausgleichen. Die erste Zeitstrafe gegen die “BöSis“ ermöglichte den Göppingern die erste 2 Tore Führung. Doch die “BöSis“ ließen nicht locker und kamen durch einen verwandelten 7 Meter von Jonas Grosser wieder auf ein Tor ran. Über 5:5 zum 7:7 Spielstand versuchten die Frisch Auf Junioren ihre Führung höher als mit 2 Toren auszubauen. Die Bank von Göppingen war sichtlich überrascht von der starken Gegenwehr der “BöSis“. Matti Spitzel brachte die “BöSis“ wieder auf ein Tor zum 10:9 ran und Jörn Stock konnte sogar den Ausgleich zum 11:11 Halbzeitstand erzielen. Das Spiel war wieder ausgeglichen und eine Überraschung lag in der Luft. Alle “BöSi“ Anhänger waren begeistert und gespannt, wie es nach der Halbzeitpause weitergehen würde.

Arne Neuberger EWS Arena Frisch Auf Gppingen HP

Die Göppinger Spieler und deren Bank hatten sich in der Pause etwas überlegt und kamen mit Tempo in die 2-te Spielhälfte zum 15:11 nach dreieinhalb Minuten. Doch so leicht wollten es die “BöSi“ Junioren den Göppingern nicht machen und besannen sich wieder ihrer Spielstärke.

Durch Tore von Tim Negler und Oliver Sudar kämpften sie sich auf 17:16 ran. Jetzt legten die Göppinger einen Zwischenspurt ein und gingen nach einem 4:0 Lauf mit 22:17 in Front, gespielt waren da 39 Minuten. In dieser Phase dachten wohl alle der etwa 100 Zuschauer, die Göppinger würden noch einen standesgemäßen deutlichen Sieg einfahren. Doch nicht mit den Junioren aus Böblingen und Sindelfingen. Unterstützt von den anfeuernden Fans und vom gut aufgelegten Torwart Fabian Rothsching, der jetzt einige hervorragende Paraden zeigte, spielten sich die “BöSis“ mit Toren von Oliver Sudar, Marco Vogler, Arne Neuberger und Noah Cvetnic wieder auf ein Tor an Göppingen ran, zum 23:22. Auf der Uhr waren jetzt 46:40 Minuten abgelaufen. Jetzt wurde es dramatisch. Göppingen erhöhte auf 24:22. Tim Negler konnte postwendend wieder den Anschlußtreffer erzielen, 24:23. Doch in den letzten 90 Sekunden konnten nur noch die Göppinger ein Tor erzielen, zum Endstand von 25:23.

Nur ganz kurz waren die C Junioren der HSG Böblingen/Sindelfingen enttäuscht über den Spielausgang – doch dann war den Spielern und Fans klar, dass man ein ganz starkes Spiel und einen mitreisenden Kampf geboten hat, bei dem den Göppingern alles abverlangt wurde.

Das nächste Highlight wartet schon am kommenden Samstag auf die C Junioren, wenn es zum Rückspiel (16:00 Uhr) nach Bittenfeld zum TV Bittenfeld geht.

Gespielt haben: Fabian Rothsching, Timmy Rosien, Jonas Grosser (1), Oliver Sudar (4), Ivan Sego, Marco Vogler (1), Arne Neuberger (3), Tim Negler (5), Mikko Frommer, Matti Spitzl (1), Jörn Stock (1), Noah Cvetnic (7), Lukas Frantzen.

Josef Neuberger  05. 10. 2019

Wichtige Termine

02.02.2020 
1. HSG Jugend Skiausfahrt
Ofterschwang

10./11.01.2020
Deutschland Cup der Mädels
Böblingen und Sindelfingen

04.01.2020 
1. HSG Aktiven Skiausfahrt
Riezlern/Obertsdorf

11.10.2019
Grundschulaktionstag 2019
Justinus Kerner Schule Böblingen

07./08.09.2019
Murkenburg Cup Junior 2019
Murkenbachhallen 1+2 Böblingen 

28.07.-10.08.2019
Ballkids Handballcamp 2019
Murkenbachhalle 1 

06.05.2019
Jahreshauptversammlung SVB, VfL + HSG BB/Sifi
Paladion Böblingen 

01.05.2019
7. Mai Hocketse 2019
Sommerhofenhalle Sindelfingen 

Final4 in Mössingen 

28.04.2019
Kempa Final Four der Frauen
Sommerhofenhalle Sindelfingen 

31.03.2019 15.30 Uhr
Ehrung Sportabzeichen
Sommerhofenhalle Sindelfingen






 Die neue HSG APP

HSG Poster web

apple xxl Apple Version: download vom App Store

android 6 xxl Android Version: download vom Play Store

SVB Sportstudio Logo